Freitag, 19. April 2013

An die Stange, Mädels!

Eine Sportart wird immer populärer: Poledance!
Klar hab ich mir das auch mal genauer angeguckt. Dadurch, dass ich Zumba mache und auch ansonsten viel Sport treibe, hatte ich eine gute Grundlage. Das heißt aber nicht, dass ich einfach drauf los tanzen, drehen oder klettern konnte. Viele Figuren, also beispielsweise das freihändige Sitzen an der Stange mit einigem Abstand zum Boden, gelingt nämlich nur durch den Halt der nackten Haut der Oberschenkelinnenseiten an der Stange. Wer Pole Art Fitness machen möchte, sollte lernen mit Schmerzen umzugehen, denn viele Figuren provozieren blaue Flecke. Aber das ist es wert. Solang man nicht zimperlich ist und eine gute Körperspannung hat, sollte man Poledance zumindest mal ausprobieren.
Übrigens, die Wurzeln von Poledance liegen im chinesischen Staatszirkus, wo bevorzugt Männer an einer vertikalen Stange Drehungen und akrobatische Bewegungen vorführten. Einige der Bewegungsabläufe wurden dann von Striptease-Tänzerinnen in ihren Präsentationen in Clubs eingebaut und weiterentwickelt.





 Habt ihr schon mal Poledance ausprobiert? Und wenn ja, wie war es für euch?





 

10 Kommentare

  1. Supercool! Bitte mehr davon! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Cool, wo hast du denn den Kurs gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuerst habe ich bei Cologne-Polefitness einen Anfänger Workshop gemacht und dann noch eine Stunde bei einem neuen Kursangebot der Uni. :)

      Löschen
  3. Ich wollte Poledance schon immer mal ausprobieren, hab hier nur noch nichts passendes in meiner Stadt dafür gefunden. Machst du das immer noch?

    Mareike

    http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werd jetzt wieder anfangen, aber zwei längere Workshops habe ich schon gemacht und da einiges gelernt. Jetzt hoffe ich noch mehr beigebracht zu bekommen, besonders die schwierigeren Figuren :)

      Löschen
  4. Boah das finde ich mega cool :)!!! Ich bin auch schon am Hin- und Herüberlegen, ob ich das nicht mit einer Freundin machen soll :D.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde so gern damit anfangen...aber irgendwie traue ich mich nicht :D

    Liebe Grüße
    Jessy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trau dich ruhig! :) Es macht echt Spaß!

      Löschen
  6. Ich würde das so gerne professionell als Pole Fitness machen! Leider habe ich eine Körperspannung wie ein Sack Mehl...obwohl es mittlerweile durch Tae Bo und Zumba schon besser geworden ist ;) Irgendwann möchte ich es aber auf jeden Fall ausprobieren!

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    AntwortenLöschen

I LOVE comments! You really make my day! :)