Sonntag, 29. Juni 2014

Next to the river - Outfitpost

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe euch geht es gut. Ich bin für diesen Post zu einem Ort gegangen, an dem ich fast jeden Tag spazieren gehe: dem Rhein. Es ist immer ein wenig wie am Meer zu sein. Es gibt Muscheln, den Geruch von Algen und bei Sonnenuntergang spiegelt sich das Abendrot im Wasser - sehr romantisch. Wenn ich dann am Kiesstrand entlang schlender hör ich "Traum" von Cro und fühle mich ganz weit weg. Kennt ihr das? Es ist wie dunkle Schokolade: ein zartbitter Gefühl. Wunderschön!
Für die Bilder war ich mal wieder mit meinen Bonner Bloggergirls unterwegs: Dascha, Isa und Anna. Den Rock auf den Bildern finde ich übrigens sehr toll. Er ist von H&M und ich liebe das Muster und den Stoff. Er ist sehr dick und in Falten gelegt, dadurch bauscht er sich auf. Hat etwas von den weiten Röcken aus den 50er-60er Jahren. Dazu habe meine neue Lieblingstasche getragen: eine Kussmund-Tasche. Meine Freunde sind was sie angeht geteilter Meinung, ich mag sie aber!

Wie findet ihr das Outfit?

Outfit: Top and skirt H&M, Bag Anna Smith, Shoes Zara




Aha, ich hoff' dass es geschieht, ich bin verliebt,
Doch hab kein' Plan ob es Dich gibt.
Doch manchmal träum' ich nur von Dir.
Bitte sag was muss ich tun, dass Du mich hörst.
Denn ich wär heut so gern bei dir.
Und ich glaub ich fänd es cool wenn du mir gehörst.
Ich fühl mich so allein,
Weiß nicht obs dich gibt.
Und egal wie laut ich schrei, sie hört mich nicht.
Doch sie ist grade irgendwo und denkt vielleicht an mich.
Hey Baby bitte schreib wenn es dich gibt!
(Cro - Traum)







Hey,
I hope you all are alright. I took these pictures at a place I love to go for a walk, almost every day: The river called Rhein. It's a little bit like being at the seaside. Sea shells, the smell of algae and at sunset the water is reflecting the red light - very romantic. When I'm walking on the pebble beach and listening to one of my favourite songs (Traum - Cro) I feel like I'm being very far away from everything. Do you know this feeling? It's like dark chocolate: bittersweet. Beautiful!
Now the shooting: On the pictures I'm waering a great skirt from H&M. I love the pattern and the material: very thick, so that it's billowing. It reminds me of the skirts of the 50's-60's. And I combined it with a sweet bag, which is formed like lips. My friends do not like it that much, but I do!

How do you like the Look?



Instagram

Follow on Bloglovin

Sonntag, 22. Juni 2014

Flowers And Silver - Outfitpost

Hallo ihr Lieben,
ich hatte die tolle Gelegenheit den Onlineshop FASHION ID auszuprobieren und habe dieses schöne Kleid und ein hübsches Armband bestellt. Und wie man den Bildern ansieht bin ich begeistert. Das Kleid ist aus ganz angenehmen, dünnen Stoff, aber dabei blickdicht - sehr wichtig. Darin schwizt man bei hohen Temperaturen definitiv nicht so schnell. Perfekt für den Sommer! Außerdem mag ich das Blumenmuster total und man kann es super mit silbernen Accessoires kombinieren, wie auf den Bildern geschehen. In letzter Zeit finde ich silber nämlich extrem toll, einfach super um modische Highlights zu setzen. Der Shop an sich ist übrigens ganz gut. Die Bestellung wurde sehr schnell geliefert und die Verpackung war auch top. Denn im Gegensatz zu anderen Shops, wo man billige Plastikbeutel und schon kaputte Kartons bekommt, war hier alles fein säuberlich und liebevoll verpackt. Mit hochwertigem Papier und alle Teile in einzelnen Beuteln mit Kleiderbügel. Das hatte ich noch nie.
Die Bilder unten habe ich vor einigen Tagen mit zwei Bonner Bloggerinnen gemacht: Eva und Isa - schaut doch mal auf ihren Blogs vorbei!
Ansonsten vermisse ich etwas die Sonne, aber dafür strahlt die WM für mich umso mehr. Ja, ich bin ein kleiner Fußball-Fan, zumindest was die WM und EM angeht. Wenn Deutschland spielt hält mich nichts mehr. Die ganze Atmosphäre ist toll. Alle sitzen zusammen, blicken gespannt auf den Fernseher und schreien, fluchen und jubeln. Gestern war ich leider etwas enttäuscht, aber Donnerstag geht es ja schon wieter. Seid ihr auch so im Fußballfieber?

Wie gefallen euch die Bilder und das Outfit?

Dress Glamerous, Necklace Juicy Couture, Belt Noname, Watch Fossil, Bracelet Lua, Shoes C&A










Hey lovelies,
I had the great oppurtunity to try the german onlineshop FASHION ID and bought this cute dress! It's amazing, because the material is very thin, but non-transperant - perfect for sommer. I really like silver right now and the dress is easy to combine with it, as you can see on the pictures. A silver belt, silver sandals, silver watch and necklace... Yes, I'm into this fashion highlight!
By the way: I'm in a big Football-Fever! The WM and EM is so fun and I'm a big fan. Are you watching the WM?

How do you like the pictures and the outfit?



Mit freundlicher Unterstützung von FASHION ID

Instagram

Follow on Bloglovin

Sonntag, 15. Juni 2014

Back on the road - Outfit Post

Hallo, oder endlich mal wieder da!
Ja, ich habe mal wieder lange nichts von mir hören lassen. Aber es ist eine ganze Menge passiert. Ich bin wieder in Bonn - schließlich muss ich meine Bachelorarbeit schreiben. Und hierhin zu kommen war eine ganz schöne Tortur. Denn ich bin vorher noch mal zu meinen Eltern ins Ruhrgebiet gefahren. Und irgendwie wollte man mich da gar nicht mehr gehen lassen. Ich denke ihr habt es mitbekommen: der Sturm! Ich war zum Zeitpunkt, als es in Bochum losging, mit einem Freund in der Innenstadt und auf dem Weg zum Auto verdüsterte sich der Himmel schlagartig. Es regnete in Strömen und nach 40 Metern Fußmarsch war ich durchnässt - und zwar wirklich komplett. Als wäre ich duschen gewesen, mit Anziehsachen.
Dann saßen wir endlich im Auto und die Welt um uns herum ging unter. Es hat so stark geschüttet, dass man draußen nichts erkennen konnte. Nur ab und an ein Licht von einem Blitz. Wir standen ungefähr eine halbe Stunde unter einem Baum und wollten uns schließlich aus der Gefahrenquelle bringen. Das ging aber erst als der Regen etwas nachgelassen hatte. Wir fuhren also los und haben dabei gesehen, dass unser Baum der einzige der Straße war, der noch nicht abgebrochen, oder entwurzelt war. Wir brauchten dann zwei Stunden bis zu mir nach Hause, was man sonst in locker 20 Minuten schafft. Auf dem Weg habe wir uns an unzähligen Bäumen vorbeigequetscht und sind mit dem Auto durch kleine, durch das Hochwasser entstandene Seen geschwommen. Es war unglaublich. Da sieht man mal: so schlecht ist das Wetter in Hamburg dann doch nicht gewesen. Apropro, ich vermisse Hamburg schrecklich! Aber ich denke es wird mich noch mal in den hohen Norden ziehen!
Hier nun ein paar Bilder von einem Shooting mit einer Freundin in Bonn.

Wie gefallen euch die Bilder und das Outfit?

Back on the road: Jacket lend from my friend, blouse (sorry I don't know), Jeans H&M, Heels Tamaris





Hey everyone,
yes, I know, I haven't been around for a while. But there were so many things to do. I moved back to Bonn - to finish my Bachelor. But first I stopped in Bochum, to visit my parents and well... I think you haven't heard of it, but there was a big storm in Germany. And Bochum was the center of it. By the time the storm started I was in the city with a friend and suddenly the sky got dark and it rained cats and dogs. So we ran to the car and after we arrived the real apocalyps began. It was unbelievabel. After half an hour we were abel to start driving home, because it raind a little less. And we noticed that all trees on the street broke off except the one under which we had been parking. After two hours we arrived home - two hours for a route for which we normaly need 20 minutes. On our way we needed to drive - well, swim - through some floods on the road and find our way through broken trees. Like I said: unbelievabel.
But enough of this, here we have a new outfit post. I took the pictures with a friend of mine in Bonn.

Do you like the pictures and the outfit?


Instagram

Follow on Bloglovin

Sonntag, 27. April 2014

Sunny day - Outfit

Hallo zusammen,
heute gibt es mal ganz viele Bilder von einem Ausflug in den Dortmunder Westfalenpark. Darauf habe ich ein paar Fundstücke vom Bochumer Shoppingtripp an: Neue Schuhe und eine Bomberjacke - obwohl es dafür schon fast zu warm war.
Aber ist es nicht toll, wie schön das Wetter in letzter Zeit ist? 20 Grad und Sonnenschein. Dazu ist mir beim spazieren etwas aufgefallen: Alle, mich eingeschlossen, beschweren sich gerne über den Winter und wünschen sich den warmen Frühling und Sommer herbei. Wenn es dann soweit ist und sich der Sommer in seiner ganzen Pracht zeigt, ist es aber auch nicht gut. "Das ist so warm, kaum auszuhalten!" oder "Es müsste mal wieder regnen, die Luft ist zu trocken!" heißt es dann. Aber nicht mit mir! Ich habe mir für diesen Sommer vorgenommen nicht in die Wetter-Nörgel-Falle zu tappen. Solange es nicht stürmt oder andauernd regnet, werde ich sehr zufrieden sein. Sommer, Sonne, her damit! Egal ob es mal über 30 Grad wird und länger nicht regnet. So kann ich hoffentlich noch ganz viele schöne Sommertage genießen, ohne mir selbst die Freude daran mit Nörgelei zu nehmen. Im Westfalenpark habe ich gleich mal damit angefangen.

Wie seht ihr das mit dem Wetter? Und wie gefallen euch die Bilder und das Outfit?

The sun is shining - just amazing.

And of course I did a jump picture! I just love those!

Find the inner balance

Outfit: Necklace Juicy Couture, Top Noa Noa, Jacket H&M, Leggins Calzedonia, Leoshoes Tamaris

New In: Bomberjacket by H&M. Love it - feels like being back in the 90's

New In: Leoshoes by Tamaris. I've never been a fan of leoprints, but If you wear it in details like on your shoes it's great.

Leo-Dance

And now some spring images from the park.





My easter present for my parents: Eggs I filled with flower soil, cress and dill seed. Afterwards I painted faces on them. The dill is growing right now, it needs more time than cress.


Hello everyone,
I've been to a big Park in Dortmund (Westfalenpark) and took some pictures for you. On them I wear two things I bought at my Shoppingtripp in Bochum before: New shoes and a bomberjacket - even it was almost too warm for wearing it.
But isen't it amazing how great the weather is recently? Sunny and warm! And while I was walking in the park I kept thinking: We are always waiting for the summer, wainting for the winter to end and the sun to shine. And after it happens we start complaining again: "It's too hot" or "It's too dry!". I don't want this! So I started a challenge with myself to not nag about any sunny weather this summer. Just be happy in the sun and don't kill the joy with my own complainings.

What do say to this challenge? And how do you like the pictures and the outfit?



Instagram

Follow on Bloglovin

Sonntag, 20. April 2014

Feels like home - Outfit

Hallo ihr Lieben,
frohe Ostern! Ich hoffe ihr seid alle bei euren Freunden oder der Familie und genießt die Tage. Ich auf jeden Fall. Am Donnerstag bin ich zu meinen Eltern in meine Geburtsstadt gefahren: Bochum. An dieser Stelle kann ich es mir nicht verkneifen und muss Herbert Grönemeyer zitieren: "Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt. Ist es besser, viel besser, als man glaubt... Bochum, ich komm aus dir. Bochum, ich häng an dir...". Mit diesem Lied und meinem Besuch in der Innenstadt habe ich wieder dieses herrliche vertraute Gefühl: Heimat! Auch wenn ich liebend gerne in einer großen Stadt wie Hamburg wohne und vielleicht auch irgendwann in meiner Traumstadt Berlin, ich bleibe doch im Herzen ein Ruhrpottkind! Die letzten Tage war ich übrigens sehr aktiv: Ich habe bereits fleißig 36 Eier gefärbt und bin Samstags einkaufen gegangen. Heute wird wieder lecker gegessen und Ostergeschenke versteckt und gesucht. Einfach toll!
Auf den Bildern trage ich eines meiner aktuellen Lieblingsoutfits fürs Büro. Mit dabei meine neuen tollen Schuhe von Varese - ich liebe dieses klassische Schuhdesigns! Kombiniert habe ich die Pudapester mit einer schwarzen Leggins von Clazedonia, die ich etwas hochgekrempelt habe, einer weißen Bluse von Zara, einer Statementkette von Juicy Couture und einem dünnen Cardigan von H&M, den ich mir nur locker über die Schultern geworden habe - es war warm genug, endlich!

Wie gefällt euch das Outfit?




Location: Bochum City, Streetart



 




Hey lovelies,
happy eastern! I hope you can all enjoy the weekend with your friends and family. I myself went back to my hometown, Bochum, where I spent the days with my family. I haven't seen them for about five months, just as my hometown and it is a wonderful feeling to be back. I really love living in a big city like Hamburg and I hope to move to my favourite city Berlin someday, but I will always be tied to Bochum - it feels like home. By the way I was very activ the last days: I colored 36 eggs and went shopping. Today I will eat together with my family and we'll hide and seek easter gifts. Just great!
On the pictures I'm wearing one of my favourite business looks with my new shoes from Varese - I love the classic shoedesigns! I combined them with a black leggins from Calzedonia, which I turned up a little, a white blouse from Zara, a new necklace from Juicy Couture and a thin cardigan from H&M, which I just laid on my shoulders - it was warm enough, finally!

Do you like the outfit?


 
Instagram

Follow on Bloglovin